Ausstellung in Koblenz verlängert – mit Dokumentarfilm der filmschnittstelle und textschnittstelle

Ausstellung in Koblenz verlängert – mit Dokumentarfilm der filmschnittstelle und textschnittstelle
Aufgrund der sehr guten Resonanz auf  die Ausstellung „Lebensunwert“ – Entwürdigt und vernichtet. Zwangssterilisation und Patientenmorde im Nationalsozialismus im Spiegel der Quellen des Landeshauptarchivs Koblenz wurde die Ausstellung bis zum 31. Juli 2018 verlängert. Teil der Ausstellung ist der Dokumentarfilm über den gehörlosen Hans Lieser aus Kordel, den Harry Günzel ... weiterlesen
Quelle: textschnittstelleVeröffentlicht am 14:03:2018By textur