PLACE2BE Coworking in Trier

Der erste Coworking Space in Trier. Endlich ist er da.

Und wir vom MITL waren heute in der Bobinet und haben uns die neuen Räumlichkeiten angeschaut.

Das Konzept place2be kommt mit Raum für Coworking in großem Open Space, separaten Arbeitsplätzen und der angrenzenden Akademie  für Meetings und Events, daher. Das Konzept gibt Raum sich zu entfalten, mit anderen auszutauschen und das zu einem fairen Preis. Die vier, mit Liebe zum Detail eingerichteten Lofts ‚white‘, ‚grey‘, ‚brown‘ und ‚black‘ bieten externen Mitarbeitern eine stilvolle Alternative zum Hotelaufenthalt und stehen ebenfalls für Veranstaltungen zur Verfügung.

Mit diesem neuen Projekt deckt die Bobinet eine große Bandbreite an unternehmerischen Wünschen problemlos ab.


Seien Sie von Anfang an dabei

PLACE2BE Coworking in Trier

https://www.coworking-trier.eu

CoWorking Spaces

sind nicht nur ein innovativer Arbeitsplatz für Wissens- und Kreativ-„Arbeiter“, sondern sind auch für StartUps, projektbasierte Selbständige, Handwerker, KU’s & Freiberufler eine adäquate Alternative zur meist kostenintensiven Anmietung eines regulären Büros oder zum klassischen Home-Office.

Synergien bilden &
Netzwerke nutzen
Und on top vor allem auch ein lukrativer und effizienter Marktplatz für interessante Kontakte, Synergien und Netzwerke.
Mit anderen in Kontakt kommen, Ideen austauschen, kreativen Input bekommen – all das gibt es daheim oder im eigenen Büro nicht, ist aber enorm wichtig. CoWorking Spaces ergänzen also die weit verbreiteten digitalen Netzwerke wieder durch eine echte, menschliche Vernetzung.
Kommunikation und das Knüpfen von Netzwerken stellen den entscheidenden Vorteil des gemeinsamen Arbeitens dar: Wer selbstständig ist, weiß, wie wichtig Kontakte in die verschiedenen Disziplinen sind – und genau das bietet place2be. Und eine der bewährten Traditionen der ersten CoWorking Spaces gibt es daher natürlich auch bei place2be in den Bobinethöfen Trier:  die räumliche Trennung zwischen konzentrierter Arbeitsatmosphäre und geselligem Lounging-Bereich.

Flexible Arbeitsplätze &
Kommunikations-Marktplatz

Das CoWorking-Konzept place2be ermöglicht Interessenten, einen Arbeitsplatz innerhalb der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 18:00 h flexibel zu nutzen. Mitbringen muss man nur seinen Laptop – die professionelle Infrastruktur, vom Schreibtisch über das W-Lan bis zur Kaffeemaschine, die einen Raum zum Büro werden lässt, wird zur Verfügung gestellt.

Der Kunde bestimmt die Dauer, für die er sich einmieten, je nachdem, was die individuelle Auftragslage gerade erfordert und das Budget erlaubt, ob einzelne Tage, Wochen oder Monate. Punktgenau angepasst an seinen persönlichen Bedarf. place2be bietet mit seinen technisch als auch ergonomisch optimierten Co-Working Spaces und dem modularen Leistungs-Portfolio den professionellen und auf die persönlichen Belange hin optimierten Rundum-Service, den man braucht, um sich voll auf sein Tagesgeschäft konzentrieren können.

Motto: place2b &
enjoy working
Im Open Space Bereich im EG bietet place2be Ihnen Raum für anregendes Arbeiten in einer Bürogemeinschaft am „langen“ Tisch. Der Tischnachbar kann dabei jeden Tag ein anderer sein. Das schafft Abwechslung und – falls gewünscht – neue Kontakte & Synergien. Für CoWorker, die Wert auf mehr Fläche legen, sind im 1. OG  auf ca. 60 qm 4 stylishe & arbeitsplatzoptimierte Single Spaces aufgebaut, die so viel Raum und mehr Privatsphäre bieten. Ein abschließbares, mit ausgewählten Designklassikern ausgestattetes Single-Office bietet neben einem großzügigen Arbeitsplatz genug Raum, um Besucher zu empfangen. Eine transparente Glaswand trennt die Single Unit vom Open Office. So ist man für sich und doch nicht allein.
Eine profesionelle und leistungsstarke Internetanbindung (Glasfaser) mit WLAN im gesamten CoWorking Space gehört wie Scannen, Drucken, Plotten und Kopieren zu den Standardleistungen. Im EG findet man auch eine voll ausgestattete Küche zum Aufwärmen von mitgebrachten Speisen. Entspannt Chillen oder Networken kann man im Lounging-Bereich im EG und bei schönem Wetter auch auf der Terrasse.

Auf den 37.000 m2 der ehemaligen Textilfabrik BOBINET entsteht im Trierer Westen das BOBINET Quartier. Das Betriebsgelände wurde 1914 erbaut, in den Wirtschaftswunderjahren der 1950er ausgebaut und besticht heute durch seine Industriearchitektur. Mit markanten Gebäuden, großzügigen Räumen und flexiblen Gebäudestrukturen zum Arbeiten, Wohnen und Leben. Der Charme dieser Industriearchitektur bildet die passende Kulisse für das in Trier einzigartige CoWorking-Konzept „PLACES2BE & ENJOY WORKING“.

Das BOBINET Quartier liegt an der Schnittstelle zwischen Luxemburg und dem Trierer Stadtzentrum. Fußläufig zur Mosel, kurze Wege zur Innenstadt, eine gute Erreichbarkeit per PKW und die ÖPNV-Anbindung schließen das Quartier ideal an das Trierer Stadtzentrum sowie Luxemburg an.

Andreja Reinert  |  CoWorking Trier  |  Bobinethöfe 38  |  D-54294 Trier
phone lu: +352 691 213 213  |  phone de: +49 176 616 981 53

https://www.coworking-trier.eu/